Image

DR. MED. DENT. KATJA ZIEBER  |  FACHZAHNÄRZTIN FÜR KIEFERORTHOPÄDIE

Wollen Sie das Beste für Ihr Kind?

Ganzheitliche Kieferorthopädie ist ein Begriff, unter dem sich nicht jeder sofort etwas vorstellen kann. Deshalb möchte ich meine Beweggründe zu dieser Entwicklung in meiner fachzahnärztlichen Tätigkeit erläutern.

Nach der Ausbildung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie habe ich mein Wissen um die funktionellen Zusammenhänge während des menschlichen Wachstums vertieft, weil ich mit dem Bewusstsein, dass die klassische Kieferorthopädie mit der mechanischen Korrektur von Zahnfehlstellungen oder der Verbesserung der Bisslage lediglich Symptome aber keine Ursachen behandelt, nicht zufrieden sein konnte … mehr

 

Philosophie

Schonende moderne Behandlungsverfahren und motivierte Patienten führen zu angenehmen und erfolgreichen Therapien. Unsere jüngsten wie auch unsere ältesten Patienten werden stets sorgfältig und sanft behandelt. Ihre individuellen Wünsche werden berücksichtigt. Ganzheitliche Behandlungsverfahren werden angeboten. Sie werden vor jeder Therapie sehr ausführlich und gut verständlich beraten … mehr

Praxis

Die Behandlungen werden in Behandlungsräumen durchgeführt, die voneinander getrennt sind, so dass ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Unser Ziel ist, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und für ihre Behandlungstermine keine oder nur kurze Wartezeiten  aufwenden müssen … mehr

Behandlungsspektrum

Dank kontinuierlicher Fortbildung sind wir immer up to date: Alle Behandlungsmethoden, die aktuell von der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde und der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie empfohlen werden, stehen zur Verfügung. Ergänzende Verfahren werden ebenfalls angeboten … mehr

Behandlungsschwerpunkte

Front Title

This is where the text for the front of your card should go. It's best to keep it short and sweet.

Front Title

This is where the text for the front of your card should go. It's best to keep it short and sweet.

Front Title

This is where the text for the front of your card should go. It's best to keep it short and sweet.